Tag und Nacht für Sie erreichbar:
09441 / 72 36

TrauerHilfe DENK Kelheim
Beratung zu klassischen und alternativen Bestattungsarten

Die Erdbestattung ist in unserem Kulturkreis tief verwurzelt und wird seit Jahrhunderten praktiziert. Seit dem Aufkommen der Feuerbestattung im 19. Jahrhundert steigt die Zahl der Einäscherungen stetig an. War diese Entwicklung anfangs eher in städtischen Gegenden festzustellen, so ist sie schon seit längerem auch in ländlichen Regionen zu beobachten.

 

In den letzten Jahren werden auch an die TrauerHilfe Denk in Kelheim immer öfter Wünsche nach alternativen Bestattungsarten herangetragen. Wir beraten Sie hierzu, aber auch zu den klassischen Bestattungsarten gerne und kompetent.


Was wir aus unserer Bestattungspraxis wissen:
Menschen, die ein besonderes Naturverständnis hatten, wünschen sich, oft über ihren Tod hinaus eine Verbindung mit der Natur eingehen zu können. Diesen Wunsch möchten viele Hinterbliebene gerne erfüllen.
Wald- oder Baumbestattungen sind in besonders dafür ausgewiesenen Waldabschnitten, beispielsweise dem so genannten Bestattungswald Kelheim, möglich. Bei einer solchen Baumbestattung wird die Totenasche in einer besonderen Urne an einer Baumwurzel beigesetzt. Die Grabstätte ist schlicht, ein Namensschild macht auf die verstorbene Person aufmerksam.


Zu den weniger häufiger gewünschten Formen der Bestattung zählt das Verstreuen der Asche im Wind. Aber auch zu dieser Bestattungsart werden die Mitarbeiter(innen) der TrauerHilfe DENK Kelheim immer wieder gefragt.
Ähnlich ist es mit der Diamantbestattung, bei der ein Teil der Totenasche durch einen speziellen Prozess zu einem synthetischen Diamanten weiterverarbeitet wird.
Wichtig: Obwohl beide Bestattungsarten im deutschen Bestattungsrecht zwar nicht vorgesehen sind, werden diese dennoch geduldet, wenn der Wunsch des Verstorbenen nach einer dieser Beisetzungsarten nachgewiesen werden kann. Es geschieht also nichts Illegales.

 

Wir informieren Sie gerne zu den verschiedenen Formen der Bestattung -
TrauerHilfe DENK Kelheim.